Icon Rufen Sie uns an
+49 441.309197-69 +49 441.309197-69
 
cryptorage - sicherer Datenaustausch mit Weitsicht
Icon

Historie


bytemine wurde 2003 von Holger Rode und Felix Kronlage als GbR in Oldenburg gegründet.

Hauptstandbein von bytemine zu dem Zeitpunkt war individuelle Softwareentwicklung und Webhosting. Durch das Faible für Linux- und OpenSource Software wurden seit Anfang 2004 vereinzelt Projekte im Bereich Infrastruktur, Vernetzung und Remote-Access via VPN realisiert.

Mit der Produktidee cryptorage wurde 2005 der Gründercampus Niedersachsen gewonnen. Das Land Niedersachsen zeichnet mit diesem Preis Gründer mit besonders guten Ideen aus. Mit dem Prototypen 'Webshare' wurden bereits 2004 erste Kunden von bytemine ausgestattet.

Ein weiteres Produkt aus der Anfangszeit von bytemine, war der UMTS Access Point. Dies war ein OpenBSD-basierter Router, der Nutzer via WLAN und LAN über ein UMTS-Modul ins Internet gebracht hat.

Ende 2006 scheidet Holger Rode aus der bytemine aus und Felix Kronlage wird alleiniger Inhaber.

Seit 2007 wurden von der bytemine verstärkt OpenBSD Beratungs/Entwicklungsprojekte abgewickelt. Kontinuierlich wurde auch der Bereich Hosting ausgebaut und erweitert. Parallel dazu hat sich bytemine als 2nd und 3rd Level Support für mittelständische Unternehmen gut positioniert.

In den Jahren 2008 bis 2012 wird dies Ziel durch das Knüpfen von Partnerschaften u.a. mit den Herstellern Zarafa, Univention und SEP weiter verfolgt. Gleichzeitig ist die Produktentwicklung bei bytemine weiterhin wichtiger Bestandteil der Firmenstrategie.

Ab 2009 mit der Entwicklung der bytemine openbsd appliance sowie des OpenVPN-Konfigurationswerkzeug bytemine manager. 2009 erfolgt auch die Umfirmierung in die bytemine GmbH. In die Produktfamilie stösst ab 2011 die Neuauflage von cryptorage hinzu.

Abseits der Produktentwicklung gibt es 2009 einen weiteren grossen Schritt für die bytemine:
Wir sind Bestandteil der otris Software AG geworden - Felix Kronlage bleibt mit 49% Anteil an der Firma geschäftsführender Gesellschafter.

2014 hat die bytemine mittlerweile vier Hosting-Standorte (2 x Frankfurt, 2 x Zürich) und bietet ihren Kunden 24/7 by-call Support, Wartungsverträge und nachhaltiges, qualitativ hochwertiges Systemmanagement an.

Mit der infrastructure database (idb) und OpenVPN4UCS wird in den Jahren 2015 und 2016 nicht nur die Produktpalette ausgebaut, auch unser Engagement in Bezug auf Unternehmenslösungen wie dem Univention Corporate Server wird verstärkt.

In 2016 wird Dr. Christoph Niemann, Geschäftsführer der otris software AG, weiterer Geschäftsführer der bytemine. Holger Rasch und Daniel Rauer werden durch ihre langjährige Mitarbeit zu Gesellschaftern der bytemine GmbH.

Anfang 2017 bekommt Daniel Rauer Prokura erteilt.