Schul-IT

Schul-IT

Die IT in Bildungseinrichtungen ist in vielerlei Hinsicht mit besonderen Anforderungen konfrontiert. Nicht selten erfordert sie ein vergleichbares oder umfangreicheres Portfolio an Lösungen und Prozessen, als es in mittelständischen Unternehmen der Fall ist:

Netzwerke für Bildungseinrichtungen müssen oft standortübergreifend segmentiert und mit raum- und/oder situationsbasierten Ressourcen versehen werden. Dies erfordert flexible Verwaltungswerkzeuge.

Flexibilität ist beim Management vorhandener – wie auch privater Geräte, die in das Lehrumfeld eingebracht werden – erforderlich, um diese sicher in einzubinden. Der heutigen Gerätevielfalt vom PC bis zum Mobiltelefon muss angemessen begegnet werden, um eine reibungslose Integration zu gewähren.

Ebenso gilt es den Personen in unterschiedlichen Rollen und Wirkungskreisen im Bildungsbereich angemessenen Handlungsspielräume und Kompetenzen innerhalb eines Netzwerks zu gewähren.

Sicherheit und Datenschutz sind im Umfeld des Identitätsmanagements schutzbefohlener Personen bedonders wichtig und unverzichtbar. Diesbezüglich prägt die Nutzung von immer vielfältiger werdenden cloudbasierten Diensten parallel zu eigenen Ressourcen einen hybriden Infrastrukturcharacter mit hohem Anspruch.

Wir helfen Ihnen sinnvolle Maßnahmen im Bildungsumfeld zu ergreifen, um aktuellen Anforderungen zu genügen, Möglichkteiten für die Zukunft zu schaffen und dabei die Kosten im Blick zu behalten.